Hängebrücke

Bei einer Hängebrücke ist die Brückentafel an Tragkabeln oder Ketten aufgehängt, die über Pylone oder Türme verlaufen.

Da die Lastabtragung über das Tragkabel erfolgt, muß das Kabel an den Enden horizontal verankert werden. Erfolgt dies im natürlichen Fels oder in Ankerblöcken, spricht man von "echten" oder erdverankerten Hängebrücken. Erfolgt dies über die Fahrbahntafel der Seitenfelder, spricht man von einer "unechten" Hängebrücke bzw. Zügelgurtbrücke.


Geschichte

Hängebrücken aus Lianen, Ranken und ähnlichen Naturstoffen wurden schon vor der Zeitenwende errichtet. Diese Brücken hatten jedoch keine abgehängte Brückentafel; sie bestanden aus Querhölzern, die unmittelbar mit den Seilen verbunden waren.

Hängebrücken mit Ketten anstatt Seilen wurden in China vermutlich bereits vor Christi Geburt errichtet. Die 1706 errichtete Ludingbrücke hat eine Spannweite von 100 m.

Die erste Kettenbrücke in Europa wird allgemein James Finlay zugeschrieben, der 1796 eine Hängebrücke über den Jacobs-Creek mit einer Spannweite von 21 m erbaute. Ausgehend von einem Provisorium errichtete Johann Ludwig Leidner ein Jahr zuvor 1795 in Weilburg an der Lahn eine 39 m weit gespannte Kettenhängebrücke, die der Wasserversorgung der Stadt diente. Die acht parallel gespannten Ketten bestanden aus je 30 geschmiedeten Eisengliedern von ca. 3,5 cm Stärke und ca. 1,60 m Länge.
1820 errichtete der englische Kapitän Samuel Brown die Union-Bridge über den Tweed mit 110 m Spannweite. Es folgten die Brücken in Fribourg und die von Telford 1826 erbaute Menai Straits Bridge mit einer Spannweite von 177 m.

1849 wurde die Kettenbrücke in Budapest mit einer Spannweite von 202 m errichtet.

1864 erreichte die Clifton-Hängebrücke eine Spannweite von 214 m.

In Amerika wurde 1815 in Pittsburg die erste Drahtseilbrücke erbaut. Es folgten 1859 die 308 m weite Wheeling Suspension Bridge und 1867 die 322 m weite Cincinnati-Covington Bridge. Die 1869 erbaute Straßenbrücke über den Niagara hatte eine Spannweite von 386 m. Ein Meilenstein wurde 1883 mit der Errichtung der Brooklyn Bridge erzielt, die mit einer Spannweite von 486 m für 20 Jahre den Weltrekord halten sollte. Erst 1903 übertraf die Williamsburg Bridge diese Spannweite um 2 m. Sie war auch die erste Hängebrücke, deren Türme aus Stahl waren. Die 1931 errichtete George Washington Bridge übertraf mit ihrer Spannweite von 1006 m erstmals die 1000 m-Grenze.

Ein weiterer Meilenstein war die Fertigstellung der Golden Gate Bridge im Jahr 1937. Ihre Spannweite von 1280 m blieb bis 1964 unübertroffen. Sie war die erste große Hängebrücke mit nur 2 Tragkabeln.

1964 übernahm die Verrazano Bridge mit 1298 m Spannweite den Weltrekord.

In Europa übertraf 1969 die Brücke von Tancarville mit 608 m Spannweite erstmals den seit 70 Jahren gehaltenen Rekord von 521 m der Firth of Forth Bridge. Sie war eine der ersten Brücken mit Türmen aus Stahlbeton.
Die 1966 fertiggestellte Ponte 25 de Abril in Lissabon war die erste Brücke in Europa, die mit 1013 m Spannweite die 1000 m-Grenze übertraf. Seit dem Umbau 1998 ist sie die einzigste doppelstöckige Hängebrücke Europas mit kombiniertem Eisenbahn- und Straßenverkehr.
Die ebenfalls 1966 fertiggestellte Severn Bridge war die erste Hängebrücke der Welt mit einer Brückentafel aus einem geschlossenen Stahlkasten und schräg angeordneten Hängern.

Die 1984 eröffnete Humber Bridge führte mit einer Spannweite von 1410 m den Weltrekord wieder nach Europa zurück.

Seit 1997 hat die Ostbrücke über den großen Belt mit 1624 m die größte Spannweite aller europäischen Brücken.
Die größte Hängebrücke der Welt ist die 1998 eröffnete Akashi-Kayko Bridge mit 1991 m Spannweite. Deren 297 m hohen Brückentürme sind auch die höchsten Brückentürme der Welt.



Als älteste erhaltene Hängebrücke Deutschlands gilt die 1833 errichtete Schaukelbrücke über die Ilm in Weimar. Sie hat Hängewerke aus 1,8 m langen Zugstäben, deren Ösen mit Laschen und Bolzen verbunden sind.



Die älteste Kabelhängebrücke in Deutschland ist die 1898 errichtete Hängebrücke über die Argen.

Die größte Hängebrücke in Deutschland führt mit einer Spannweite von 500 m über den Rhein bei Emmerich.

Bauformen

Standardform

Im Gegensatz zu den anderen Brückenarten wird die weit überwiegende Anzahl von Hängebrücken in einer Standardbauform erstellt. Diese hat 2 Türme und somit eine Hauptöffnung und zwei Seitenöffnungen. Die Brückentafel ist über allen drei Öffnungen senkrecht von den 2 Tragkabeln abgespannt.


Sonderformen

Von der Standardbauform gibt es folgende Abweichungen:


Rhonebrücke Tain l'Hermitage
  • Vereinzelte Hängebrückenkonstruktionen haben einen Mittelpylon und somit 2 in der Regel gleich große Hauptöffnungen.
    (Lyon, Pertuis, Tain l'Hermitage)
  • Einige ältere Hängebrücken, insbesondere in Frankreich, haben bis zu 8 Türme.
    (Bonny-sur-Loire, Chateauneuf-sur-Loire, Chatillon-sur-Loire, Donzère, Elche, Ingrandes, Meung-sur-Loire, Langeais, Manosque, Monjean)

  • Mit der Maanshan Yangtze River Bridge und der Taizhou Yangtze River Bridge wurden 2012 und 2013 in China die ersten Großbrücken mit drei Türmen und zwei Öffnungen von jeweils mehr als 1000 m Spannweite errichtet.

  • Die westliche Bay Bridge besteht aus 2 an einem gemeinsamen Ankerblock verbundenen Brücken, die Kita Bisan-Seto Bridges und die Kurushima Kaikyo Bridges bestehen aus 3 aneinandergereihten Brücken.

  • Bei steilen Ufern können die Seitenöffnungen so kurz gehalten werden, dass sie nicht abgespannt werden müssen. Bei einigen Brücken werden die Seitenöffnungen hier von mehreren Stützen getragen.
    (Jiangyin Bridge, Tsing Ma Bridge, Hakata-Oshima Bridge, Humen Bridge, Bosporus Brücken)


  • Die Highway Bridge über den Columbia in Revelstoke hat nur ein abgehängtes Seitenfeld.

  • Die Fahrbahntafel ist schräg abgespannt.
    (Bosporus Bridge I und Humber Bridge).

  • Die Fahrbahntafel des Viaduc de Chavanon ist nur in einer Hängerebene über der Brückenachse abgespannt.

  • Die Luitpldbrücke in Passau hat nur einen Pylon auf der Stadtseite. Das Tragkabel ist auf der gegenüberliegenden Seite im Fels verankert.

Hängebrücken mit Spannweiten über 1000 m

Name Land Stadt Weite Bauzeit
Akashi-Kaikyo-Brücke Japan Akashi 1991 1988-1998
Xihoumen Bridge China Jintang 1649 2005-2009
Große Belt Brücke (Ost) Dänemark Großer Belt 1624 1988-1998
Osman-Gazi-Brücke Türkei Dilovasi – Altinova 1550 2013-2016
Yi-Sun-Sin Bridge Südkorea Yeosu 1545 2012
RunYang South Bridge China Zhenjiang 1490 2000-2005
Nanjing Yangtze River Bridge No. 4 China Nanking 1418 2012
Humber Estuary Bridge Großbritannien Kingston - Barton 1410 1972-1981
Jiangyin Bridge China Jiangyin - Jingjian 1385 1995-1998
Hardanger Bru Norwegen Brimnes 1380 2009-2013
Tsing Ma Brücke China Hongkong 1377 1992-1997
Verrazano Narrows Bridge USA New York 1298 1964
Golden Gate Bridge USA San Francisco - Sausalito 1280 1933-1937
Yangluo Bridge China Wuhan-Yangluo 1280 2003-2007
Höga Kustenbron Schweden Veda 1210 1993-1997
Longjiang Bridge China Baoshan 1196 2011-2016
Mackinac Bridge USA Mackinaw City - St Ignace 1158 1954-1958
Aizhai Bridge China Jishou 1146 2007-2011
Qingshuihe Bridge China Wwengan 1130 2013-2015
Minami Bisan Seto Bridge Japan Kojima - Sakaide 1118 1988
Huangpu Bridge (south) China Guangzhou Area 1108 2003-2008
Fatih Sultan Mehmet Brücke Türkei Istanbul 1090 1986-1988
Balinghe Bridge China Guanling Aeria 1088 2005-2009
Maanshan Yangtze River Bridge China Maanshan 1080 2008-2013
Taizhou Yangtze River Bridge China Taizhou - Changzhou 1080 2007-2012
Bosporus I Brücke Türkei Istanbul 1074 1970-1973
George Washington Bridge USA New York 1066 1925-1931
Fuma Yangtze Bridge China Wanzhou 1050 2017
Kurushima Kaikyo Bridge III Japan Onomichi - Imabari 1030 1999
Kurushima Kaikyo Bridge II Japan Onomichi - Imabari 1020 1999
Ponte 25 de Abril Portugal Lissabon 1013 1962-1966
Forth Road Bridge Großbritannien Queensferry 1006 1958-1964





Hängebrücken in Deutschland

Name Stadt Querung Weite Bauzeit
Rheinbrücke Kleve-Emmerich Emmerich Rhein 500 1962-1965
Titan RT Elbingerode Rappboden 458 2016-2017
Rodenkirchener Brücke Köln-Rodenkirchen Rhein 378 1954/1993
Mülheimer Brücke Köln-Mülheim Rhein 315 1949-1951
Friedrich-Ebert-Brücke Duisburg Rhein, Hafenarm 285 1954
Ürdinger Brücke Krefeld-Ürdingen Rhein 250 1933-1936
Steinwasenpark-Brücke Oberried
218 2001
Blaues Wunder Dresden Elbe 146 1891-1893
Herrenkrugsteg Magdeburg Elbe 145 1999
Mariensteg Neuburg - Wernstein Inn 144 2006
Holbeinsteg Frankfurt Main 142 1988-1990
Zoombrücke Gelsenkirchen Rhein-Herne-Kanal 141 2009
Moselbrücke Wehlen Mosel 132 1949/1993
Luitpoldbrücke Passau Donau 126 1951
Mainbrücke Karlstadt-Laudenbach Main 125
Stadthafensteg Sassnitz
119 2007
Neckarsteg Esslingen-Mettingen Neckar 117 2006
Max-Eyth-Steg Stuttgart Neckar 114 1989
Wesersteg Minden Weser 103 1994-1995
Rohrbrücke Aldingen Neckar 100 1962-1963





Spannweitenrekorde nach der Zeitreihe

Name Stadt noch existent Weite Bauzeit
Jacobs Creek Bridge Großbritannien nein 21 1796
Merrimac Bridge USA nein 74 1810
Union Bridge Großbritannien ja 110 1820
Menai Straits Bridge Großbritannien ja 177 1826
Grand Pont Suspendu Schweiz nein 273 1834
Wheeling Bridge USA ja 308 1849
Cincinnati Bridge USA ja 322 1866
Niagara Bridge USA nein 386 1869
Brooklyn Bridge USA ja 486 1883
Williamsburg Bridge USA ja 488 1903
George Washington Bridge USA ja 1067 1931
Golden Gate Bridge USA ja 1280 1937
Verrazano Narrows Bridge USA ja 1298 1964
Humber Bridge Großbritannien ja 1410 1981
Große Belt Brücke Dänemark ja 1624 1998
Akashi Kaikyo Bridge Japan ja 1991 1998