Aquädukt

Der Begriff leitet sich von der lateinischen Bezeichnung für eine Wasserleitung (aquae ductus) ab.

Im weiteren Sinne umfasst er somit den gesamten Wasserkanal einer Wasserversorgungsanlage.

In engerem Sinne bezeichnet man als Aquädukt das hierzu erforderliche Brückenbauwerk zur Überführung des Kanals über ein Tal oder eine Senke.


Geschichte

Der erste Aquädukt wurde um 690 v. Chr. für die Wasserversorgung von Ninive errichtet. Das Hauptbauwerk bei Jerewan war ein 262 m langer Steindamm, der 5 Spitzbogen aus Kraggewölben zum Durchlaß eines schmalen Flusses enthielt.

Um 312 v. Chr. wurde von dem Römer Appius Claudius ein Aquädukt zur Versorgung Roms gebaut. Die Aqua Appia genügte vierzig Jahre lang den Ansprüchen Roms, danach wurde die Aqua Vetus und weitere Fernwasserleitungen errichtet. Im Jahr 97 n. Chr. waren neun Fernwasserleitungen mit einer Länge von mehr als 500 Kilometern vorhanden. Die 91,6 km lange Aqua Marcia und die 23 km lange Aqua Julia führen das Wasser auf 11 km bzw. auf 9,6 km über Viadukte.


Auch in den römischen Provinzen wurden nach und nach immer mehr Aquädukte errichtet.

Der 275 m lange Pont du Gard war Teil der 57 km langen römischen Wasserversorgung von Nimes.
Pont du Gard

In der nachrömischen Zeit wurden größere Aquädukte erst wieder im 18. und 19. Jahrhundert zur Versorgung der größer werdenden Städte errichtet.

Aqueduc St. Clement in Montpellier

Der vierstöckige Aquädukt in Nerja wurde für die Wasserversorgung einer Zuckerfabrik angelegt. Seit Stilllegung der Fabrik dient er der landwirtschaftlichen Bewässerung.

Acueducto El Aguila, Nerja, Andalusien

Schmankerl

Der Aquädukt in Arcueil besteht aus zwei zu unterschiedlichen Zeiten gebauten Bauwerken. Auf der unteren Bogenreihe verläuft der 375 m lange Aqueduc de Marie de Médicis aus dem Jahr 1627. Diesem Aquädukt wurde 1874 der 1058 m lange Aqueduc de la Vanne, der Paris mit Wasser aus dem Süden versorgt, aufgesetzt.


Liste der längsten Aquädukte

Name Land Stadt Länge Bauzeit
Amoreira, Aqueduto da Portugal Elvas 7054 1498-1622
Medici Aquädukt Italien Pisa 6000 1588-1613
Lucca Acquedotto Italien Lucca 3250 1823-1851
Pont-sur-Yonne, Aqueduc de Frankreich Pont-sur-Yonne 1495 1870-1873
Queretaro Aqueduct Mexiko Queretaro 1280 1738
Noain, Acueducto de Spanien Noain 1245 18. Jh.
Moselle, Pont de la Frankreich
1100
Arcueil, Aqueduc d' Frankreich Arcueil 1058 1874
Padre Tembleque, Acueducto del Mexiko Zempoala 1020 1543-1560
Bhima Aqueduct Indien Solapur 947 1985
Aguas Livres, Aqueduto das Portugal Lissabon 941 1731-1748
Aquädukt von Segovia Spanien Segovia 813 80
Valens Aquädukt Türkei Istanbul 800 378
Barwon Sewer Aqueduct Australien Geelong 756 1912-1915
Carpentras, Aqueduc du Frankreich Carpentras 720 1720-1734
Uzunkemar Aquädukt Türkei Istanbul 716 1531-
Marly, Aqueduc de Frankreich Louveciennes 643 1684
Vanvitelli, Acquedotto di Italien Caserta 528 1753-1762
High Bridge USA New York 442 1848/1937
Milagros, Acueducto de los Spanien Merida 425