Kurioses



Technische Merkwürdigkeiten



Sparbrücken

Bei manchem Gebirgsbach kann man sich Dank großer Steine oder Felsen den Bau kompletter Pfeiler ersparen.

Ein Beispiel dafür ist der Heppenauer Steg im Murgtal oberhalb von Forbach (Schwarzwald).

Auch beim Reuss-Steg unterhalb von Gurtnellen-Wiler nutzte man einen natürlichen Fels als soliden Mittelpfeiler.

Der Pfeiler des Enzstegs in Neuenbürg besteht aus vier einbetonierten Baumstämmen.

Sparzwang beim Überbau

Etwas merkwürdig sehen auch Brücken aus, bei denen wie hier bei der Brentabrücke in Cittadella nur der halbe Überbau fertiggestellt wird.

Mit Stahlbeton verkünstelt

Die alte Livenzabrücke bei La Salute di Livenza wurde einschliesslich der Pfahljochpfeiler "in bester Zimmermannskunst" aus Eisenbeton hergestellt.

Brücke zu nieder!

Die Eisenbahnbrücke über die Brenz bei Herbrechtingen war für die Straße offenbar zu nieder. Der Fachwerkträger wurde kurzerhand verkürzt und über der Straße durch einen Vollwandträger ersetzt.

Brückenbau vor Flussverlegung

Üblicherweise wird eine Brücke über einen Fluss gebaut. In Pforzheim-Dillweißenstein wurde jedoch zuerst die Brücke auf einem schmalen Umlaufberg der Nagold errichtet, wobei der Fels als verlorene Schalung diente. Nach Fertigstellung der Brücke wurde der Fels unter dieser weggesprengt und die Nagold in einem neuen Bett unter der Brücke durchgeführt.

Doppelstöckige Forstwegbrücke

Übereinanderstehende Bogenreihen kennt man von hohen Viadukten und Aquädukten.

Im Wald bei Klosterreichenbach im Nordschwarzwald kam das Konstruktionsprinzip übereinanderstehender Bogen bei einer Forstwegbrücke zur Anwendung



Golden Gate Bridge



Starlet verdrängt Star

Ein ungewöhnlich nettes Bild der berühmten Golden Gate Bridge fand ich im Internet.

Die große Berühmtheit muß in die zweite Reihe zurücktreten und einem Kind die Hauptrolle in diesem Bild überlassen .

Leider habe ich die Bildadresse nicht notiert und kann diese nicht angeben.

Golden Gate im Schwäbischen

Der Faszination der Golden Gate Bridge erlag auch ein Metallbauer in Lauterstein-Weißenstein am Fuße der Schwäbischen Alb.

Seine Nachbildung der Brücke geht über den gewöhnlichen Modellmaßstab hinaus.



Fälschung



Tower Bridge made in China

Dass Chinesen alles mögliche fälschen ist bekannt. Aber sogar eine Brücke?

In Suzhou in der Jiangsu Provinz wurde für die Überführung eines Highways eine doppelte Tower Bridge erstellt.



Sonstige Merkwürdigkeiten



Turngerät oder Brücke?

Nicht nur im Himalaya findet man abenteuerliche Brücken. Dieses Gebilde im Hochtal des Nevis in Schottland mag nicht jeder Wanderer begehen.

Brückensalat

Ein Gewirr aus mehreren sich kreuzenden Brücken findet man in Stockholm

Stadteigene Brückenfarbe

Die Kölner Rheinbrücken sind alle in einem gleichen Farbton -dem Kölner Brückengrün-gestrichen. Geringe Farbabweichungen beruhen auf den verschiedenen Zeiträumen seit dem letzten Anstrich.

Die Farbzusammensetzung ist natürlich geheim.

Versetzt

Die London Bridge über die Themse in London mußte einem Neubau weichen.

Die Brücke wurde Stein für Stein abgebaut und in Arizona über dem Lake Havasu wieder aufgebaut.

Wo ist die Brücke?

Auf Grund der beidseitigen geschlossenen Bebauung mit Brückenhäusern merkt mancher Tourist nicht, dass er über die Krämerbrücke in Erfurt spaziert.

Wer ist Jakob Mierscheid?

Der 1996 erstellte Marie-Elisabeth-Lüders-Steg verbindet den Alsenblock mit dem Luisenblock über die Spree hinweg.

Der nur für Abgeordnete zugängliche obere Steg ist eine Gebäudebrücke, die sich auf den unteren Steg abstützt. An ihm ist eine Tafel mit der Aufschrift „Jakob-Mierscheid-Steg" angebracht.

Ganz beachtlich für einen fiktiven Bundestagsabgeordneten!



merkwürdige Brückennutzungen



Brückenparkhaus

Beim Flughafen Stuttgart spannt sich das größte Brückenparkhaus Europas über die Autobahn A8.

Raumausnutzung

Eine andere clevere Brückennutzung findet man ebenfalls in Stuttgart:
In die Bögen des Gäubahnviadukts hat man jeweils ein Häuschen hineingebaut.

Brückengefängnis

Der eindrucksvolle Puente Nuevo über die Schlucht von Ronda ist ein Beispiel für eine weitere sinvolle Nutzung eines kräftigen Mauerwerks. Über dem mittleren Bogen befand sich lange Zeit das Gegängnis der Stadt.

Verschönerung

Der Bereich unter den Randfeldern einer Brücke ist selten ansprechend gestaltet.

Die Stadt Horb bezog die Christopherusbrücke in ihre Gartenschau 2011 ein und wandelte den Bereich in eine Nebelhöhle mit Feuchtigkeit liebenden Pflanzen um.

Fotoplattform

Von der Marienbrücke über die Pöllatschlucht machen täglich Hunderte von Besuchern ihr Traumfoto vom Schloss Neuschwanstein bei Füssen.

Wanderer, die die Brücke auf ihrem Weg zum Tegelberg queren, müssen sich einige Minuten in Geduld üben.



Geographische Merkwürdigkeiten



Kontinentalbrücken

Die beiden Bosporus-Brücken in Istanbul verbinden Europa und Asien.

Das Zeitungsbild trügt: Auf der asiatischen Seite wurden die Brücke keineswegs in Holz, sondern ebenfalls mit standardmäßige Baustoffen gebaut.

Eine Brücke über drei Gemarkungen hinweg

Die Neckartalbrücke führt die Autobahn A81 nördlich von Rottweil über das tief eingeschnittene Neckartal. Zur geographischen Lage ergibt sich nach Google-Map eine ungewöhnliche Situation: Während das westliche Widerlager auf der Markung von Villingendorf und das östliche Widerlager auf der Gemarkung von Dietingen liegt, gehören die überspannten Hangbereiche und der Talgrund zur Gemarkung von Rottweil.

Grenzbrücken-Schicksal

Bei Grenzbrücken gibt es immer wieder unterschiedliche Auffassungen über den Umfang von Instandhaltungsmaßnahmen.

Dies zeigt sich zum Beispiel an der Bogenausgestaltung der Nordmühlebrücke über den Wattbach zwischen den Kantonen St. Gallen und Appenzell.

Tidenhub

Bei Brücken über Flüsse im Einflussbereich von Ebbe und Flut schwankt die lichte Höhe ständig.

Die Bremer Weserbrücken sind daher alle mit einer elektronischen Pegelanzeige versehen.

Unscheinbar und doch spektakulär

Ein kleines Brücklein ...

... über die tief eingeschnittene Breitachklamm bei Oberstdorf.